JPs Koch-Seiten

Homepage
Chuchi
JP
Julia
Elisa
Ronja
Bilderbuch
---
Impressum
Gästebuch
Neuigkeiten
Suche
  
Familie-Riegel / JP: Rezepte Software  

Da Chuchi so schöne Rezepte gesammelt hat, muss ich hier doch als Gegenpol auch einige meiner Rezepte veröffentlichen.

Den Anfang macht die klassische Pizza. Das Rezept stammt noch aus meinen WG-Zeiten. Mit Alexander Sahler zusammen wohnten wir in der "Pizza-WG" - so genannt weil es a) häufig Pizza bei und gab und b) sich alle Leute zu uns zum Pizza-essen einluden.


Pizza     Pizza

Zutaten:

für den Teig
500g Mehl und Mehl zum Verarbeiten 1 TL Salz
1/4l lauwarmes Wasser 1 Priese Zucker
1 Pkg (42g) frische Hefe 100ml (=ca. 80g) Olivenöl
für den Belag
1 Pkg. (400g) passierte Tomaten "Tomatenschmodder" Pfeffer und Salz
Tomatenmark Sambal Oleg
Käse ca. 200g (Emmentaler oder Gouda) Oregano
zum Belegen eignen sich z.B:
Salami Schinken
Paprika Mais
Brokkoli (vorher kurz in wenig Wasser kochen) Mais
Oliven Pepperoni

Für den Teig am einfachsten alle Zutaten in einen Brotbackautomaten stecken und das "Hefeteig"-Programm laufen lassen. Wer keinen Brotbackautomaten hat, muss zuerst das Wasser mit der Hefe und dem Zucker mischen und 5 Minuten warm stellen. Dann die restlichen Zutaten zugeben und kräftig kneten. Der Teig ist gut, wenn er sich von der Schüssel löst. Eventuell Mehl oder Wasser zugeben. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Vorm Ausrollen noch einmal durchkneten. Der Teig kann auch gut eingefroren werden. Die Menge reicht für zwei Backbleche (bzw. 4 gute Esser).

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (immer über den Rand rollen). Der Teig kann oben mit Mehl bestäubt und zusammengeklappt werden - so krigt man ihn leichter aufs Backblech.

belegte Pizza

Tomatenschmodder mit den Gewürzen mischen und großzügig auf den ausgerollten Teig verteilen. Dann belegen (Achtung: Auge isst mit :-)). Anschließend mit reichlich Käse bedecken (Tipp: ein wenig Parmesankäse dazugeben, dann wird der Käse schön braun).

Ofen vorheizen. Wer Angst vor Acrylamid hat, dem reichen 170°C bei Umlluft, ansonsten so Heiss wie möglich backen. Die Pizza ist fertig, wenn der Boden fest ist und sie schön brutzelt.


Letzte Änderung dieser Seite: 30.09.2003